Schwimmen
Mannschaften
Seiten

 
 
Schwimmen¦ Startseite¦ Kontakt¦ Karte anzeigen¦ Veranstaltungen¦ BSV Webcam  
  Willkommen beim BSV [Schwimmen]


Trainingszeiten

Dienstag:

15:30 - 16:30 Uhr Mutter - Kind - Schwimmen (Annette Briegert)

16:30 - 17:30 Uhr Schülerschwimmen 5 - 10 Jahre (Helmut Seidel)

17:30 - 18:30 Uhr Schwimmkurs ab 5 Jahren (Annette Briegert / Silke Howind-Bunzel)


Donnerstag:

18:00 - 19:00 Uhr Aquafit für Seniorinnen (Sigrid Quindel)


Freitag:

14:45-15:45 Uhr Schüler - Schwimmen 6 - 9 Jahre (Silke Howind-Bunzel)

15:30-16.30 Uhr Schüler - Schwimmen 10 - 16 Jahre (Silke Howind-Bunzel)

16:30-17:30 Uhr Anfänger - Schwimmen 5 - 8 Jahre (Helmut Seidel)

17:30-18.30 Uhr Aufbaugruppe BroSi ab 5 Jahre (Helmut Seidel)


Schwimmen – ein Sport für jedes Alter
Mutter-Kind-Gruppe
Bereits die Kleinsten können bei uns in der Mutter-Kind-Gruppe (inzwischen auch Vater-, Großeltern-Gruppe) bei 32 Grad Wassertemperatur erste Erfahrungen mit dem Element Wasser sammeln. Neben der Wassergewöhnung stehen vor allem der Spaß und die Bewegung im Mittelpunkt. Schwimmen fördert Babys Entwicklung in vielerlei Hinsicht. Durch die Schwerelosigkeit des Wassers entdeckt das Kind ungeahnte Fortbewegungsmöglichkeiten, die es an Land nie erleben würde. Ihr Kind kann sich nach Herzenslust bewegen und seiner Kreativität dabei freien Lauf lassen. Zusätzlich zu den motorischen Fähigkeiten spricht Wasser auch die Wahrnehmungsfähigkeit des Kindes an. Auf seiner Haut erlebt das Kind verschiedene Reize wie Wärme und Kälte. Zudem kräftigt das gemeinsame Planschen im Wasser die Eltern-Kind-Beziehung. Das gegenseitige Vertrauen und die Sicherheit zueinander wachsen. Der enge Kontakt mit anderen Kindern fördert außerdem das Sozialverhalten des Kindes.
Etwa ab einem Alter von 12 Wochen (Schwimmwindel erforderlich) können die Kleinen bereits teilnehmen, wie man möchte kann man in der Zeit von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr kommen bzw. gehen, je nach Wunsch des Kindes.

Seepferdchenkurs
Im Alter von etwa 5 Jahren können die Kinder nach Anmeldung am Seepferdchenkurs teilnehmen. Nichtschwimmer sollten liebevoll an das Wasser herangeführt werden.
Das steht auch im Seepferdchenkurs im Vordergrund. Ziel ist es nicht unter Druck in 8 bis 10 Stunden das Abzeichen zu schaffen, sondern ohne Angst und mit Spaß zum Erfolg zu kommen.
Ein liebes Wort, ein Lächeln, mitfreuen und abklatschen oder ein Lob auch für kleine Erfolge kann das Selbstbewusstsein aufbauen und Mut machen sich noch mehr zu trauen. Es gibt immer etwas das man loben kann, denn jedes Kind hat besondere Talente, die entdeckt, anerkannt und wertgeschätzt werden wollen. Während es für den einen ein Erfolg ist, wenn er ins Wasser springt und durch das ganze Becken schwimmt, ist es für den anderen ein riesen Erfolg, dass er sich traut den Kopf ins Wasser zu tauchen. Beides ist toll und gleichwertig.

Schülerschwimmen
Ist das Schwimmabzeichen geschafft ist vielleicht die Motivation für das Kind geweckt, am regelmäßigen Training in den Schülerschwimmgruppen teilzunehmen. Hier wird die Ausdauer trainiert, die Technik verfeinert, neue Schwimmstile erlernt und für die nächsten Schwimmabzeichen geübt.

Aquafit für Seniorinnen
Das Schwimmen etwas für jedes Alter ist, beweisen unsere aktiven Damen, die sich jeden Donnerstag von 18.00 Uhr bis 19 Uhr in der Schwimmhalle treffen. Körperliche Bewegung und der Erhalt einer guten Fitness ist gerade in zunehmenden Alter wichtig. Im Wasser lässt sich die Muskulatur gelenkschonend trainieren. Jede entscheidet hier selber, ob sie ein paar Bahnen schwimmt, mit der Nudel ein paar Übungen macht oder sich einfach nur im Wasser treiben lässt - Hauptsache es tut gut.

Kurznachrichten


©  BSV
Alle Rechte vorbehalten.
powered by tdcom.de
Impressum |  Nutzungsbedingungen
Infos
Sportnachrichten
Gästebuch
Downloads